Lernangebote

Förderangebote gibt es in den Bereichen NMM (Natur Mensch Mitwelt), Deutsch, Mathematik, Musik, Rhythmik, Sport, Kochen, Gestalten, Werken, Schwimmen, Alltagsfertigkeiten, basale Erfahrungen.

Förderplanung auf Basis der ICF

Die Förderplanung der Schülerinnen und Schüler wird auf Basis der ICF "Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit" vorgenommen. Es handelt sich dabei um eine ressourcenorientierte Förderung. Bei der Förderplanung werden die Eltern in die Planung und Zielformulierung einbezogen. Die Förderziele werden gemeinsam festgelegt. 

Am jährlichen Standortgespräch nehmen jeweils die Eltern oder Erziehungsberechtigten, die Lehrpersonen, die Logopädin, die Lehrperson für den Einzel- und Gruppenunterricht und die Schulleitung teil. Externe Fachpersonen aus den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie, Früherziehung, Psychomotorik, Erziehungsberatung werden nach Bedarf beigezogen.